Suchen
Archiv

Heute möchte ich Sie auf einen Höhepunkt in diesem Jahr aufmerksam machen, nämlich unsere Fahrt mit unseren französischen Freunden in den Schwarzwald nach Todtmoos. Nachdem wir gemeinsam schon zahlreiche Reisen unternommen haben, wurde bei unserem letzten Treffen in Obernai/Elsass 2015 von den französischen Freunden der Wunsch geäußert, einmal eine gemeinsame Fahrt in den Schwarzwald zu unternehmen. Diese gemeinsamen Ausfahrten, außerhalb der gewohnten Umgebung von Kernen oder St. Pierre, waren bisher immer wieder eine gute Gelegenheit sich einfach besser gegenseitig kennenzulernen. Ich bin mir sicher, dass uns dies auch dieses Mal gelingen wird. Damit außerhalb der Schulferien – mit einem Brückentag – möglichst viele mitreisen können, haben wir uns das verlängerte Wochenende vom 30. September bis zum 03. Oktober 2017 ausgesucht. Wie Sie dem beigelegten Programm entnehmen können, sind viele interessante Besichtigungen im südlichen Schwarzwald vorgesehen und bereits sämtliche Malzeiten im Preis inbegriffen. Die Durchführung der Fahrt liegt wieder in den bewährten Händen der Firma Schumm-Reisen.

Herunterladen: Flyer Fahrt nach Todmoos

Zu Reisebeginn erhalten Sie noch weitere Informationen zu den einzelnen Stationen.

Über zahlreiche Anmeldungen würden wir uns sehr freuen. Falls Sie noch Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Damit wir alles abklären können melden Sie sich bitte bei Inge Kurka: Fon 07151/45181 Mail: inge.kurka@gmx.de oder bei Sabine Urbanke: Fon 07151/47168 Mail: sabine.urbanke@gmail.com

Liebe Freunde in Stetten, an diesem Tag der Trauer für ganz Deutschland sind wir bei Euch. Kurz vor dem Weihnachtsfest, das in unserer Religion eine Zeit der Freude, des Friedens und der Liebe ist, sollten wir den Glauben an die Menschheit bewahren.
Roger

C’est malheureusement devenu classique, l’an dernier nos amis de Stetten nous adressaient leur message de sympathie et leur soutien alors que notre pays était la cible d’attentats. C’est aujourd’hui à notre tour de les assurer de notre amitié et de notre présence à leurs côtés en ces jours de drame. Cela retentit peut-être doublement pour nous puisque nous avons fait une rencontre en Allemagne aux marchés de Noël du Bade Wurtemberg il y a quelques années et que nous sommes également allés à Berlin ensemble. Sachons rester unis, sans céder à la haine mais redisons combien nous sommes solidaires et porteurs d’un espoir toujours fort et d’une croyance en l’homme et en sa capacité à vivre ensemble qui est la base de nos jumelages.

A quelques jours de la fête de Noël qui, quelque soit notre religion est un temps de Joie, de Paix et d’Amour sachons garder foi en l’humanité.

Amis de Stetten, nous sommes proches de vous en ce jour de deuil pour l’Allemagne.

Liebe Mitglieder des Partnerstadtvereins,

sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie ganz herzlich ein zu unserer Hauptversammlung

am Montag, dem 24.Oktober 2016, um 20.00 Uhr,

in der Gaststätte des TV- Heims  in Stetten. Diesen Beitrag weiterlesen »

Über das Wochenende 16. – 18.09.2016 fuhr eine kleine Delegation aus Stetten nach St. Pierre um dort an den Heimattagen teilzunehmen. Die Heimattage sind eine Veranstaltung, die gleichzeitig in ganz Frankreich stattfindet und bei uns dem Tag des offenen Denkmals entspricht. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden wir gebeten die Städtepartnerschaft zwischen der Gemeinde Kernen / Ortsteil Stetten und St. Pierre d´Albigny zu präsentieren. Mit zahlreichem Prospektmaterial der Gemeinde Kernen, der Remstalroute, verschiedenen Karten und vielen, vielen Gummibärchen ausgestattet waren wir zwei Tage vor Ort um für die Partnerschaft und die Gemeinde  zu werben. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt – so hatten wir ein Fässchen Bier, Bauernbrot mit Schinkenwurst und Peitschenstecken im Gepäck. All diese Zutaten fanden guten Zuspruch und sorgten für einen regen Informationsaustausch. Leider machte uns das Wetter einen gehörigen Strich durch die Rechnung und es regnete quasi ununterbrochen während unseres Aufenthalts. Am Samstagnachmittag setzten wir uns zusammen um das Programm für 2016/17 zu besprechen. Dabei fand der nächste gemeinsame  Ausflug im Herbst

Liebe Mitglieder und Freunde des Partnerstadtvereins,

vom 05.-08. Mai 2016 erwarten wir eine Delegation aus St. Pierre zu Besuch bei uns in Stetten. Derzeit haben sich 25 Teilnehmer aus Frankreich angemeldet, die in Familien untergebracht sind. Da über die Gastfamilien hinaus sehr vielfältige Kontakte zwischen St. Pierre und Stetten bestehen, möchten wir möglichst Vielen die Gelegenheit geben, an unserem Programm teilzunehmen.

Für den Aufenthalt haben wir bisher folgendes Programm zusammengestellt:

Donnerstag, 05.05.2016
17.00 Uhr
Ankunft der Gäste auf dem St. Pierre Platz, Begegnungsstätte
Begrüßung und Quartierverteilung Abends
Abendessen in den Gastfamilien

Freitag, 06.05.2016
09.00 Uhr

Abfahrt zum Stadtrundgang in Waiblingen / Treffpunkt am Busparkplatz Frauenländer-/ Bühläckerstraße
12.00 Uhr
Mittagessen im Bürgerzentrum „Remsstuben“ Führung durch das Alvarium Waiblingen
15.00 Uhr
Gemeinsame Komittesitzung im ev. Gemeindehaus Stetten
19.00 Uhr
Gemeinsames Abendessen im ev. Gemeindehaus Stetten

Samstag, 07.05.2016 09.00 Uhr
Abfahrt nach Aalen / Treffpunkt am Busparkplatz Frauenländer-/ Bühläckerstraße
10.00 Uhr
Beginn der Führung im Limesmuseum
13.00 Uhr
Mittagessen in der Innenstadt von Aalen Restaurant „Bierhalle“
14.30 Uhr
Rückfahrt über Mögglingen (Limeswanderweg) und Welzheim (Ostkastell des Limes)
18.00 Uhr
Ankunft in Stetten, Abendessen in den Familien

Sonntag, 08.05.2016 10.00 Uhr
Abfahrt der Gäste an der Bushaltestelle Klosterstraße geringfügige Programmänderungen sind noch möglich

Sie haben die Möglichkeit an sämtlichen Programmpunkten und gemeinsamen Veranstaltungen teilzunehmen und sich aktiv zu beteiligen. Dies gilt sowohl für die Begrüßung und Verabschiedung der Gäste, den Stadtrundgang in Waiblingen und das Abendessen im Gemeindehaus, als auch für die Fahrt am Samstag nach Aalen.

Da die Gäste aus St. Pierre in einem großen Bus anreisen und wir Diesen nutzen können, haben wir die Möglichkeit gemeinsam an den jeweiligen Ausflügen teilzunehmen.

Für das gemeinsame Essen im Gemeindehaus haben wir ein Buffet vorgesehen zudem jeder Gast einen Essensbeitrag (Salat, Nachtisch, Vorspeise usw.) vorbereitet und mitbringt. Um möglichst viele verschiedene Gerichte anbieten zu können sollten Sie vorher mit uns Kontakt aufnehmen.

Damit wir planen können, bitte ich Sie sich rechtzeitig für die einzelnen Programmpunkte und das Essen im Gemeindehaus anzumelden. Alle an der Partnerschaft Interessierten sind stets herzlich willkommen.

Falls Sie noch Rückfragen haben, bitte ich Sie sich zu melden; Ansprechpartnerin ist Inge Kurka Tel.: 07151/ 45181.

Wir freuen uns auf unsere Gäste und auf die gemeinsame Zeit mit Ihnen. Hoffentlich spielt das Wetter mit, dann werden wir sicher wieder schöne gemeinsame Tage verbringen.